Öfen, Rauchabzug, Warmluftauscher, Kamingarnituren, Zubehör
+420 602 159 377

Sprachversion

Tschechisch Deutsch

Warum gerade von der Firma EURO TEPLO einen Ofen?

Weil die Kamin-, Kachel- oder Warmluftöfen MIJAVA und BRUNO Ihnen folgende Vorteile bieten:

  1. jährliche Ersparung mindestens 50% der Heizungskosten (im Vergleich zum Elektro- und Gaskessel)
  2. einfache Wartung
  3. lange Lebensdauer (vor allem bei Öfen mit Gußverkleidung)
  4. Umweltschutz (einwandfreie Gas-, Teer- und Staubpartikelverbrennung)
  5. Interessantes und dekoratives Element in Ihrer Wohnung oder in Ihrem Haus
  6. Akzeptierbare Beschaffungskosten
  7. Schützen Ihre Gesundheit (Ofen eignet sich gut für Allergiker und Asthmatiker)
  8. Wir sind Hersteller dieser Öfen (MIJAVA, BRUNO, BRUNO pyro) und verfügen über langjährige Erfahrungen im Bereich
Detail [»]...wenn der Winter kommt
...wenn der Winter kommt

Kurz zur Ofengeschichte
(beziehungsweise Warum einen Kamin-, Kachel- oder Warmluftofen nehmen)

Kaminofen

Ein Kaminofen wird zum ersten Mal im 19. Jahrhundert erwähnt. Überwiegend gab es Gußöfen, welche fast unbeschränkte Lebensdauer hatten. Die Öfen waren meistens mit Kacheln oder Naturstein bestückt.

Kachelofen

In Böhmen gab es diesen Ofentyp bereits im 13. Jahrhundert, aber da es eine relativ teure Investition war, konnten diesen Luxus nur sehr reiche Leute genießen. In einem Kachelofen heizte man sehr oft in Burgen, Schlössern, in Klöstern und in Adelsresidenzen. Die Öfen wurden ursprünglich nur in zwei Farben hergestellt: in grün und in braun. In den Haushalten erschienen die Kachelöfen erst im 19. Jahrhundert.

Klassischer Kachelofen (Ofen ohne Kamineinsatz) rechnet sich zu Speicherheizungsanlagen, wo die Wärme ausgestrahlt wird, die erwärmte Luft wirbelt den Staub also nicht infolge einer Zirkulation auf, sondern sie verbreitet sich langsam im Zimmer.

Dieser Ofen konnte die produzierte Wärme auch dann noch lange speichern nachdem man aufgehört hat zu heizen.

Ein Nachteil dieser Öfen und Kaminöfen war die niedrige Wirksamkeit und langsame Wärmeübergabe ins Zimmer. Der einzige Vorteil war die lange Wärmespeicherung.

Gegenwart

In unserer abgehetzten Zeit verloren die klassischen Kachel- und Kaminöfen ihre Bedeutung. Heute fordert man vor allem einen schnellen Komfort bezüglich Wärme und einen hohen Wirkungsgrad. Deshalb werden zur Zeit zum Heizen vor allem Warmluft- und Warmluftkaminöfen eingesetzt.

Die Warmluftöfen und Warmluftkaminöfen besitzen einen Kamineinsatz, welcher die optimale Verbrennung, Regulierung und hohe Wirksamkeit ermöglicht.

In der letzten Zeit sind Warmwassereinsätze sehr beliebt, die die Wärme durch Warmwasserleitungen verteilen können und sind deshalb zum Beheizen mehrerer Zimmer ideal. Die Warmwassereinsätze haben einen Wirkungsgrad über 80%. Im Zimmer ist die Temperatur leicht mit den direkt an den Radiatoren angebrachten Thermostaten zu regeln.

Als Heizstoff sind Holz, Holzbriketten und Pellets geeignet.

Feuer verbrennt Ihre Sorgen, Probleme und sogar Wut.


 
Video abspielen
Schließe das Video

Werfen Sie einen
Blick auf unser
Steinladen und
Produktionsanlagen

in Domažlice

Zavřít

Diese Website verwendet Cookies zur Bereitstellung
von Diensten und Verkehrsanalysen. Durch die Nutzung dieser Website
stimmen Sie diesem zu.
Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung