Werkstattofen Bruno Pyro IV mit Herdplatte

Seitenverkleidung
Untergestell
ab 2.679,00 €

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

ArtikelNr.:
2100191

Auf Lager
 
Spezifikation
  • Werkstattofen Bruno Pyro IV
  • mit Herdplatte
  • Gesamtleistung: 22 kW
  • Beheizbares Volumen: 440 m³
  • Rauchrohranschluss: 150 mm
  • Seitenbleche: wählbar
  • Untergestell: wählbar
  • Katalysator wählbar

Starke 22 kW – der Bruno Pyro IV mit Herdplatte

Werkstattofen Bruno Pyro I 16 kW - Funktionsschema

Mit einer Leistung von 22 kW und einem Raumheizvermögen von 440 m³ beheizt der Bruno Pyro IV nicht nur große Räume, sondern schafft es, ganze Etagen mit angenehmer Wärme zu versorgen. Auch für Werkstätten, Ateliers und Ferienhäuser ist er perfekt geeignet.

 Praktische Kochplatte

Die großzügige Brennkammer fasst Scheite bis zu 75 cm. Damit wird aber nicht nur der Aufstellraum erwärmt. Mit der Kochplatte oben darüber können im Handumdrehen kleine Gerichte, Tee oder Kaffee zubereitet werden.

 Ascheentleerung leicht gemacht

Der Bruno Pyro IV arbeitet nach dem Grundofenprinzip. Das bedeutet, der Abbrand erfolgt ohne Rost und Aschekasten auf einem 5-15 cm hohen Aschebett. Durch die fast restlose Verbrennung entnehmen Sie beim pflegeleichten Bruno nur etwa ein- bis dreimal im Monat die überflüssige Asche.

 Luftzufuhr

Die Luftzufuhr wird durch die Klappe an der Tür des Bruno Pyro IV geregelt. Der Ofen besitzt eine gut durchdachte Primär-, Sekundär- und Tertiärluftzufuhr, so wird Ihr Feuer immer optimal mit Sauerstoff versorgt.

 Individuell erweiterbar

Noch individueller sieht Ihr Bruno Pyro IV Werkstattofen mit den optionalen Seitenblechen oder dem schicken Untergestell aus. Die Seitenbleche schützen vor Verbrennungen, die Montage des Untergestells garantiert eine rückenfreundliche Bedienung und verhindert Staubverwirbelungen beim Ansaugen der kalten Luft.

 Must-have in Deutschland: Katalysator

Damit der Bruno Pyro IV die Vorgaben der BImSchV Stufe 2 erfüllt, muss ein zusätzlicher Katalysator montiert werden. Dann wird Ihr Werkstattofen auch in Deutschland vom Schornsteinfeger abgenommen. Die Umwelt freut es allemal.

Bruno Pyro

Merkmale
Gesamtleistung (kW):
22
Maße H x B x T (cm):
86 / 67 / 115
Raumheizvermögen (m³):
440
Höhe Rauchabzug (cm):
62
Rauchrohranschluss (mm):
150
Rauchrohranschluss:
Hinten
Sichtscheibe (cm):
30 x 20
Tür Durchmesser (cm):
35
Wirkungsgrad (%):
74,34
Gewicht (kg):
160
Abgastemperatur (°C):
370,8
Scheitholzlänge (cm):
79
Holzverbrauch (kg/h):
6,4
Abgasmassenstrom (g/s):
14,12
Mindestkaminzug (Pa):
19
Abgasdrosselklappe:
Ja
Feinstaub (mg/m³):
20
Aschekasten:
Nein
CO-Ausstoß (mg/m³):
971
Bauart 1 (selbstschl. Tür):
Ja
BimSchV Stufe 1:
Ja
Scheibenspülung:
Nein
BimSchV Stufe 2:
Ja, nur mit Katalysator
Scheitholz, Holzbrikett:
Ja
DIN EN Nummer:
13240
Braunkohlebrikett:
Nein
AT §15a B-VG Norm:
Nein
Primär-, Sekundär-,Tertiärluft:
Ja
CE Zeichen:
Ja
LRV Schweiz:
Ja
  • A++
  • A+
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
ArtNr: 2100191
22
A
Das Energielabel für Einzelraumfeuerstätten ist ab dem 01.01.2018 für alle Anbieter Pflicht. Dadurch erkennen Sie auch als technisch weniger versierter Verbraucher klar und deutlich welcher Holzofen oder Kamineinsatz effizient und damit technisch auf dem neuesten Stand ist. Wichtig: Aktuell gibt es auf dem Markt nur vereinzelt Holzöfen oder Kamineinsätze mit A++. Dafür erfüllen die meisten die Anforderungen für A oder A+ was für einen Heizgerät ohne automatische Brennstoffzufuhr und dem Naturbrennstoff Holz einen sehr guten Wert darstellt.